Schule‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Lehrausgang - Gaswerk - 2a

veröffentlicht um 09.03.2010, 03:10 von SHT-Wien Kalender   [ aktualisiert: 10.03.2010, 01:19 ]
Am Montag, den 8. Februar besuchte die Klasse 2a mit Ihrem Installations- u. Gebäudetechnik Lehrer das Wiener Gaswerk in Simmering. Die Führung wurde begleitet von 3 Technikern des Gaswerkes. Es wurde eine der wenigen Erdgastankstellen in Wien gezeigt und uns eine kleine Einführung über Gasfahrzeuge dargestellt. Unmittelbar danach besuchten wir die Verdichterstation, wo das Gas durch eine Kolbenpumpe auf einen Druck von 300bar gebracht wird, um die Fahrzeuge zu betanken.
 
Besonders interessant waren die mit Erdgas betriebenen Heizkesseln von Buderus, wobei vier von den Kesseln eine riesige Wärmeleistung von 3 MW und 2 kleinere eine Wärmeleistung von 2 MW haben. 
Danach besuchten wir die Kontrollstation, wo das ganze Leitungssystem von Wien und Umgebung verwaltet und überwacht wird. Dort ist es besonders wichtig dass die Druckgebiete stimmen.
Als nächstes besichtigten wir den Raum, wo das Erdgas mit dem Geruchsstoff Tetrahydrodiophen vermischt wird. Das Verhältnis beträgt 9-12ml/m³ Gas und wird in 6 Behältern gelagert.
Unsere letzte Station waren die 4 Verteilungsleitungen, womit das Gas in ganz Wien mittels einer Ringleitung verteilt wird, an der Reihe.
Am Ende bekamen wir einen kleinen Snack und Getränke, die zugleich das Ende der Tour waren.
 
Guzvan Marko, Prohaska Patrick

Gaswerk 2010



Fotograf: Martinez David
Comments