Schule‎ > ‎Aktuelles‎ > ‎

Bundeslehrlingswettbewerb

veröffentlicht um 08.01.2013, 09:34 von SHT-Wien Kalender   [ aktualisiert: 14.01.2013, 03:30 ]

Bundeslehrlingswettbewerb der Installateure

Zeitlich vorversetzt wurde der Bundeslehrlingswettbewerb für 2013 vom 18. - 20. Oktober 2012 in den praktischen Werkstättenhallen unserer Schule durchgeführt. Betreut wurden die teilnehmenden Lehrlinge und ihre Begleiter von der Innung der Installateure und in der Schule von Herrn FANK Franz.

Nach einer, für so manchen Bewerber aus den Bundesländern sicherlich, beschwerlichen Anreise zu uns nach Wien, konnte am Donnerstagnachmittag mit dem Wettbewerb begonnen werden.

Voller Tatendrang gingen die Lehrlinge an die Aufgabenstellung heran. Sie konnten nur bei kurzen Pausen, durch das für 3 Tage zuständige hervorragende Catering-Service, eingebremst werden. 

Der 1. Tag fand einen gemütlichen Ausklang im „Restaurant Fabrik“ gleich neben der Mollardschule.

Der 2. Wettkampftag wurde mit gleichem Elan fortgesetzt. Jeder Lehrling gab sein Bestes. Als Belohnung fuhren wir in den Prater, wo die Lehrlinge sich mit viel Spaß bei einem Bowling-Turnier mit ihren wahrscheinlich letzten Kräften messen konnten.

Der letzte Tag stand ganz im Zeichen der Bewertung. Die Wettbewerbsteilnehmer konnten zwischenzeitlich eine tolle Führung im Fernheizwerk Spittelau genießen.

Durch die Bewertungsrichtlinien wurde schließlich ein Lehrling aus Tirol zum Sieger gekürt.

Unsere Teilnehmer für das Bundesland Wien – Herr BOZIC Slaven und Herr LEHNER Karl erreichten den 10. bzw. den 11. Platz.

Durch die gute Zusammenarbeit von Innung – Wirtschaftskammer und Berufsschule konnten faire Wettbewerbsbedingungen geschaffen werden. Daraus resultierend war es ein sicherlich gelungener Wettbewerb. 


Bundeslehrlingswettbewerb







Comments